E-Business

Geschäftsmodelle entwickeln und Geschäftsprozesse optimieren

Symbolfoto zum Seminar E-Business (Foto: istock/Laurent Delhourme)
Konsumenten kaufen Waren und Dienstleistungen immer häufiger online ein. Unternehmen müssen auf diese Entwicklung reagieren. (Foto: istock/Laurent Delhourme)

Die umwälzende Kraft der Digitalisierung kann heute praktisch kein Unternehmen gleich welcher Branche oder Größe ignorieren. Insbesondere Medienunternehmen haben ohne digitale Wertschöpfung keine Zukunft. Die Kursreihe E-Business liefert eine kompakte und fundierte Einführung in die elektronische Ökonomie und vermittelt das Know-how um digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu implementieren. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Optimierung von Geschäftsprozessen mittels IT.

Inhalte und Zielgruppe

Was Sie lernen

inhaltliche und technologische Prinzipien Content- und medienbasierter Geschäftsmodelle,
Diskussion aktueller E-Business-Anwendungen und –Strategien zur Optimierung von Geschäftsprozessen,
technische Planung und Realisierung von E-Business-Projekten,
Business Model Generation.

Am Ende der Veranstaltung...

kennen Sie die Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse und insbesondere die Technologien Content- und medienbasierter Geschäftsmodelle.
haben Sie ein Verständnis für digitale Wertschöpfungsketten.
können Sie dieses Wissen auf spezifische E-Business-Projekte anwenden.

Wer teilnehmen sollte

Das Seminar richtet sich an Arbeitnehmer aus Unternehmen, insbesondere aus der Medienbranche, die Verantwortung für die digitale Transformation tragen oder in diesem Bereich Verantwortung übernehmen wollen.

Wichtiger Hinweis

Dieser Kurs ist Bestandteil des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Crossmedia Management. Das heißt die Kursteilnehmer besuchen die Veranstaltung gemeinsam mit Studierenden des Masterprogramms.

Ablauf, Kosten und Organisatorisches

Termine

20. - 22. April 2017 sowie 18. - 20. Mai 2017 | jeweils 9 - 18 Uhr

Teilnahmegebühr und Sonderkonditionen

Teilnahmegebühr: 1930 Euro (inkl. USt.)

Sonderkonditionen:

  • Bei Buchung des Seminars bis 23. März 2017 erhalten Teilnehmer einen Frühbucherrabatt in Höhe von 15 Prozent.
  • 50 Prozent Nachlass auf die Teilnahmegebühr für Studenten und Absolventen der Leipzig School of Media.
    (Die Rabatte sind nicht kombinierbar)

Veranstaltungsort, Anfahrt und Übernachtung

Veranstaltungsort ist jeweils der Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28, 04155 Leipzig.

Informationen zur Anreise und zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie im Service-Bereich.

Fördermöglichkeiten und Finanzierung

Die Kursreihe E-Business kann grundsätzlich über die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert werden.

Weitere Informationen zur Finanzierung unserer Angebote finden Sie im Service-Bereich.

Anmeldung

Referenten der Kursreihe E-Business

Foto von Prof. Dr. Thomas Riechert

Prof. Dr. rer. nat. Thomas Riechert

Dr. Thomas Riechert ist Professor für Informationssysteme und Datenmanagement an der Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig). Seine Hauptforschungsgebiete sind Software- und Knowledge-Engineering, das Semantic Web und das Linked Data Web.

Foto von Friedemann Brenneis

Friedemann Brenneis

Friedemann Brenneis ist Journalist, Dozent und Berater zum Thema Bitcoin und Blockchain. Seit 2013 begleitet er das Thema intensiv und kritisch in seinem preisgekrönten Rechercheblog The Coinspondent. Darüber hinaus arbeitet er u.a. für Die Zeit und den Deutschlandfunk, lehrt Wirtschaftsberichterstattung an der Universität Leipzig und erarbeitet in praxisnahen Workshops sinnvolle Bitcoin- und Blockchain-Strategien.

Foto von Dr. Stefan Kühne

Dr. Stefan Kühne

Dr. Stefan Kühne ist Abteilungsleiter für den Bereich Forschung und Entwicklung am Universitätsrechenzentrum der Universität Leipzig. zudem leitet er zahlreiche Industrie- und öffentlich geförderte Forschungs- sowie Entwicklungsprojekte.

Beratung, Anmeldung und News zum Seminar E-Business

Foto von Sebastian Heinisch

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Sebastian Heinisch
Studiengangskoordinator Crossmedia Management, New Media Journalism

Tel +49 341 56296-709

Anmeldung

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner 

GKMB Web + Film

Unterstützer

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung

Akademischer Partner

Detektor.fm

Partner

Mobilbranche.de

Partner

Mobile Business

Partner

turi2

Partner

Synexus

Partner

Content Marketing Forum

Studiengangspartner Corporate Media

ITmitte.de

Partner

OFFICEmitte.de

Partner

Kirchner + Robrecht

Partner

mobile zeitgeist

Medienpartner und Förderer

Messeprojekt GmbH

Sponsor

Kursfinder

Partner

emgress GmbH

Partner

Bundesverband Community Management

Partner

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.


Top