Agile Arbeitsweisen & Digitales Projektmanagement

Wie Sie erfolgreich Projekte in der digitalen Welt realisieren

Projektteam mit 3 Personen vor einem digitalen Meilensteinplan
Im Seminar "Digitales Projektmanagement" lernen Sie die Grundlagen der Projektführung in Zeiten des digitalen Wandels und der agilen Arbeitsweise kennen.

 

Agile Arbeitsweisen sind eine Antwort auf den digitalen Wandel in der Arbeitswelt. Selbststeuerung steigert die Flexibilität von Unternehmen. Transparenz von Arbeitsprozessen und Zielen erhöht die Identifikation mit anstehenden Aufgaben. Ritualisiertes und kurzfristiges Feedback ebnet den Weg für stetige Verbesserung.


Im Sinne einer positiven und zukunftsorientierten Unternehmenskultur werden in diesem Seminar Regeln für das gemeinsame Arbeiten entwickelt, verworfen, verhandelt und optimiert. Wir simulieren das Vorgehen als Team – vom Teamaufbau über das agile Projektmanagement bis zu digitalen Tools, die das Zusammenarbeiten vereinfachen. Sie finden im Training heraus, wie Sie neue Arbeitsweisen auch für Ihr Unternehmen gewinnbringend einsetzen können.

 

 

 

WAS BRINGT IHNEN DAS SEMINAR?

  • Sie überblicken die Gesamtheit von Leadership 4.0 und organisieren die Führungsaufgaben, nutzen Führungstechniken und Mittel für die Abwicklung digitaler Projekte.
  • Sie wissen um die Erfolgsfaktoren für agile Projekte und stellen effiziente wie messbare Projektziele auf.
  • Sie kennen Prozessmodelle und Merkmale des agilen Projektmanagements.
  • Sie sind in der Lage, komplexe Projekte in überschaubare Einheiten zu zerlegen und zu organisieren.
  • Sie wissen um die wichtigsten Grundlagen von Zeitmanagement, Risikomanagement und Krisenmanagement.
  • Sie beherrschen die Besonderheiten des Change Managements.

SEMINARTERMINE

  • 27.02. - 29.02.2020 (Donnerstag bis Samstag) | 09:00 – 18:00 Uhr (am 1. Tag Beginn um 10:00 Uhr)
  • 13.08. - 15.08.2020 (Donnerstag bis Samstag) | 09:00 – 18:00 Uhr (am 1. Tag Beginn um 10:00 Uhr)

VORAUSSETZUNGEN

„Agile Arbeitsweisen & Digitales Projektmanagement“ ist ein Grundlagenseminar. Basiskenntnisse oder erste berufliche Erfahrungen im Projektmanagement sind jedoch notwendig für den Einstieg in das Seminar.

WEM NÜTZT DIESES SEMINAR AM MEISTEN?

  • Projektmanager*innen, die ihre Arbeitsprozesse digitalisieren und agiles Arbeiten einführen wollen.
  • Fachkräfte aus Unternehmen, Verlagen und Agenturen, die digitale Managementaufgaben erfüllen.
  • Gründer*innen, die Grundlagen für kollaboratives Arbeiten und digitales Projektmanagement suchen.

GUT ZU WISSEN

  • Abschlusszertifikat: Am Ende des Seminars erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat der Leipzig School of Media (mit Zeitraum, Umfang und Inhalten).
  • Methode: Vortrag und Präsentation durch Dozent*innen. Diskussion und Arbeit an Fallbeispielen in der Gruppe. Praxis-Analyse durch Dozent*innen und Teilnehmer*innen
  • Experts: Renommierte Expert*innen führen Sie nicht nur in das Seminarthema ein, sondern erarbeiten mit Ihnen konkrete Lösungsansätze.
  • On Demand: Im Online Campus stehen Ihnen nach dem Seminar alle Seminarunterlagen und Präsentationen zur Verfügung.

ANZAHL DER PLÄTZE

Max. 15 Teilnehmer*innen

PREIS

1.000 € (USt.-befreit)

Anmeldung

SEMINARPROGRAMM

Einführung Agile Arbeitsweisen

  • Das neue Arbeiten: kollaborativ und selbstorganisiert
  • Scrum: Wie ein einfaches Framework hilft, komplexe Probleme zu lösen
  • Chance und Risiken: Agilität im Tagesgeschäft


Agile Werte

  • Das agile Mindset: Welche Voraussetzungen brauche ich?
  • Mindset verstehen: Meine Persönlichkeit im Test
  • Agile Teams aufbauen: Dynamiken verstehen und gewinnbringend einsetzen


Miteinander arbeiten

  • Führung neu denken: Entscheidungsprozesse gestalten
  • Selbstreflexion: Feedbackprozesse für eine offene Fehlerkultur
  • Kommunikation: Perspektivwechsel für mehr Verständnis


Prozesse optimieren

  • Verschwendung minimieren: Kanban gezielt einsetzen
  • Aufgaben und Ressourcen: Transparentes Management für Einzelpersonen und Teams
  • Risiken managen: Schwachstellen identifizieren und angehen


Change-Management

  • Nachhaltige Veränderungen managen: Die 7 Basisprozesse der Organisationsentwicklung
  • Von Anderen lernen: Praxisbeispiele von erfolgreichen und gescheiterten Unternehmen
  • Visualisierung des Wandels: Ziele und Visionen digital und analog abbilden


Weg zum neuen Arbeiten

  • agiles Arbeiten in Simulationen direkt erleben
  • in interdisziplinären Teams Lösungen entwickeln
  • digitale Tools fürs effiziente Arbeiten testen
Foto von Jutta Verhoog

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Jutta Verhoog

Tel +49 341 56296-702

ORT

Leipzig School of Media

Poetenweg 28

04155 Leipzig

ANFAHRT / ÜBERNACHTUNG

 

Informationen zur Anfahrt und zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie im Service-Bereich.

 

 

FÖRDERMÖGLICHKEITEN UND FINANZIERUNG

Diese Weiterbildung kann grundsätzlich über die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Froschung gefördert werden.

Weitere Informationen zur Finanzierung unserer Angebote finden Sie im Service-Bereich.

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

GKMB Web + Film

Unterstützer

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Bundesverband Community Management

Partner

Detektor.fm

Partner

Mobilbranche.de

Partner

turi2

Partner

Synexus

Partner

Content Marketing Forum

Studiengangspartner Corporate Media

Mobile Business

Partner

ITmitte.de

Partner

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.


Top