Interfacedesign & Usability

Gestalten Sie Nutzeroberflächen benutzerfreundlich und grafisch ansprechend

Zwei Männer vor dem Designboard mit Entwurf einer Smartphone-Benutzeroberfläche
Im Seminar "Interfacedesign & Usability" lernen Sie, wie Webseiten, Apps und Bedienungsfelder benutzerfreundlich gestaltet werden.

Nutzerfreundlichkeit spielt bei allen Anwendungen in der digitalen Kommunikation eine entscheidende Rolle. Wer seine Webseiten, Apps und Bedienungsfelder nach den Bedürfnissen seiner Zielgruppe gestaltet, bindet erfolgreich seine Kund*innen und ist wettbewerbsfähig.


Interface ist die Schnittstelle in der Kommunikation zwischen Mensch und Maschine. Mit einem Interfacedesign stellen Sie komplexe Zusammenhänge anschaulich und ästhetisch ansprechend dar. Eine klare, einfache Navigation, eine treffsichere Bedienung auf kleinen Screens wie Smartphones und Tablets sowie eine angenehme Schriftgröße garantieren Freude in der Bedienung und bei der Anwendung.


Interfacedesign eignet sich auch für die textliche Ausgestaltung Ihrer Bedienungsanleitungen, Formularen oder anderen Printprodukten. Sie gestalten diffizile Sachverhalte nutzerfreundlich, übersichtlich und schnell erfassbar. Dahinter steht ein fundiertes Konzept für Ihre Usability.

WAS BRINGT IHNEN DAS SEMINAR?

  • Sie verstehen Interfaces als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine.
  • Sie kennen den Aufbau, die Gestaltung und Möglichkeiten von grafischen Benutzeroberflächen und Interface-Eingabegeräten.
  • Sie verstehen die unterschiedlichen Ansätze und Zielstellungen von Usability, User Experience und Ergonomie.
  • Sie kennen die grundlegenden Regeln, Prinzipien und Normen des Interfacedesigns in der praktischen Anwendung.

SEMINARTERMINE

  • 13.02. – 15.02.2020 (Donnerstag bis Samstag) | 09:00 – 18:00 Uhr (am 1. Tag Beginn um 10:00 Uhr)
  • 13.08. – 15.08.2020 (Donnerstag bis Samstag) | 09:00 – 18:00 Uhr (am 1. Tag Beginn um 10:00 Uhr)

VORAUSSETZUNGEN

Für das Seminar „Interfacedesign & Usability“ benötigen Sie keine spezifischen Voraussetzungen. Wir empfehlen den vorherigen Besuch des Workshops „Mediengestaltung & Layout“ und/oder des Seminars „Agile Produktentwicklung“. Freude an Gestaltung und Design sowie entsprechende berufspraktische Erfahrungen sind von Vorteil.

WEM NÜTZT DIESES SEMINAR AM MEISTEN?

  • Web-Designer*innen, die ihr Angebot in der Gestaltung von Webseiten und Anwendungen erweitern wollen.
  • Mitarbeiter*innen aus Kommunikationsabteilungen, die einen Relaunch Ihrer Webseite oder Medien planen und auf Usability setzen.
  • Mitarbeiter*innen aus Marketing und Werbung, die Verantwortung für die Mediengestaltung und -produktion haben.
  • Entwickler*innen von Anwendungen und digitalen Produkten.

GUT ZU WISSEN

  • Abschlusszertifikat: Am Ende des Seminars erhalten Sie ein aussagekräftiges Teilnahmezertifikat der Leipzig School of Media (mit Zeitraum, Umfang und Inhalten).
  • Methode: Vortrag und Präsentation durch Dozent*innen. Diskussion und Arbeit an Fallbeispielen in der Gruppe. Praxis-Analyse durch Dozent*innen und Teilnehmer*innen
  • Experts: Renommierte Expert*innen führen Sie nicht nur in das Seminarthema ein, sondern erarbeiten mit Ihnen konkrete Lösungsansätze.
  • On Demand: Im Online Campus stehen Ihnen nach dem Seminar alle Seminarunterlagen und Präsentationen zur Verfügung.

ANZAHL DER PLÄTZE

Max. 15 Teilnehmer*innen

PREIS

1.000 € (USt.-befreit)

Anmeldung

SEMINARPROGRAMM

 

Tag 1: Einführung

  • Was ist Interface? Was ist Interfacedesign?
  • der Mensch als Nutzer*in: Schnittstelle Mensch-Maschine (HUI = human-computer interface)
  • Differenzierung: Usability – User Experience – Ergonomie


Tag 2: Interface-Eingabegeräte

  • Klassifikationen, Eingabe- und Ausgabearten, Entwicklungen und Trends
  • grafische Benutzeroberflächen (GUI): Geschichte, Interaktions- und Dialogstile, Designtrends und Designtechniken


Tag 3: Guidelines

  • Prinzipien und Normen: erläuternde Modelle und Theorien, Grundsätze der Dialoggestaltung (ISO)
  • Evaluation von Interfaces
Foto von Klemens Geuther

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Klemens Geuther

Tel +49 341 56296-717

ORT

Leipzig School of Media

Poetenweg 28

04155 Leipzig

ANFAHRT / ÜBERNACHTUNG

 

Informationen zur Anfahrt und zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie im Service-Bereich.

 

 

FÖRDERMÖGLICHKEITEN UND FINANZIERUNG

Diese Weiterbildung kann grundsätzlich über die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Froschung gefördert werden.

Weitere Informationen zur Finanzierung unserer Angebote finden Sie im Service-Bereich.

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

GKMB Web + Film

Unterstützer

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Bundesverband Community Management

Partner

Detektor.fm

Partner

Mobilbranche.de

Partner

turi2

Partner

Synexus

Partner

Content Marketing Forum

Studiengangspartner Corporate Media

Mobile Business

Partner

ITmitte.de

Partner

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.


Top