Öffentlichkeitsarbeit für Non-Profit-Organisationen

Mehr Aufmerksamkeit bitte: Wirksame Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im gemeinnützigen Bereich

Bild zum Kurs Öffentlichkeitsarbeit für Non-Profit-Organisationen
(Symbolbild: fotolia/vectorfusionart)

Sie kämpfen für einen guten Zweck aber keiner nimmt Sie wahr? Spendenaufrufe verhallen bei Ihnen meist in einem großen schwarzen Loch? In unserem praxisnahen Seminar lernen Sie, Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit effektiver zu gestalten, sodass Pressemitteilungen demnächst nicht mehr in redaktionelle Papierkörbe wandern und der fehlende Nachwuchs nicht länger für schlaflose Nächte sorgt. Dazu erwerben Sie Wissen zum Verfassen von Pressemitteilungen, zur Organisation und Gestaltung von Pressekonferenzen sowie zur Kontaktpflege zu Journalisten und Öffentlichkeit.

 

Sie verbessern Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Medien und Gesellschaft, diskutieren verschiedene Möglichkeiten und Methoden und trainieren diese mit Hilfe praktischer Übungen. Dazu erhalten Sie vorab einen Überblick über journalistische Grundregeln und Hintergrundwissen über Redaktionsabläufe.

Inhalte und Zielgruppe

Was Sie lernen

Aufbau, stilistische Grundlagen, formale Voraussetzungen und Fotoarbeit für Pressemitteilungen
Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Pressekonferenzen
Kontaktaufbau und -pflege mit Journalisten

Flugblätter, Plakate, Werbebriefe, Homepages, soziale Netzwerke, Informationsveranstaltungen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum Zwecke der Nachwuchs-, Spendengeld- und Mitgliedergewinnung

Am Ende der Veranstaltung...

kennen Sie die Notwendigkeit einer effektiven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Erreichung Ihrer Ziele.
wissen Sie, wie Sie zielführend und langfristig Kontakt zur Öffentlichkeit aufbauen.
fungieren Sie als kompetenter Ansprechpartner für Journalisten.

sind Sie in der Lage, aussagekräftige Pressemitteilungen zu verfassen.

wissen Sie, worauf es bei der Organisation von Pressekonferenzen ankommt.

Wer teilnehmen sollte

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter/-innen aus Non-Profit-Organisationen, gemeinnützigen Unternehmen, Vereinen, Initiativen sowie anderen Institutionen, die nicht in erster Linie erwerbswirtschaftliche Ziele verfolgen und die innerhalb Ihrer Organisation mit Aufgaben aus den Bereichen Marketing, Presse- oder Öffentlichkeitsarbeit betraut sind.

Ablauf, Kosten und Organisatorisches

Termine

1. Tag | 09. Februar 2018 | 10 bis 18 Uhr

2. Tag | 10. Februar 2018 | 9 bis 17 Uhr

Teilnahmegebühr und Sonderkonditionen

Teilnahmegebühr: 600 Euro (inkl. USt.)

Sonderkonditionen:

  • Bei Buchung des Seminars bis zum 12. Januar 2018 erhalten Teilnehmer/-innen einen Frühbucherrabatt in Höhe von 15 Prozent.
  • 50 Prozent Nachlass auf die Teilnahmegebühr für Studierende und Absolvent/-innen der Leipzig School of Media.
    (Die Rabatte sind nicht kombinierbar)

Veranstaltungsort, Anfahrt und Übernachtung

Veranstaltungsort ist jeweils der Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28, 04155 Leipzig.

Informationen zur Anreise und zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie im Service-Bereich.

Fördermöglichkeiten und Finanzierung

Das Seminar Öffentlichkeitsarbeit für Non-Profit-Organisationen kann grundsätzlich über die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert werden.

Weitere Informationen zur Finanzierung unserer Angebote finden Sie im Service-Bereich.

Anmeldung

Referentin des Seminars Öffentlichkeitsarbeit für Non-Profit-Organisationen

Bild von Dozentin Insa van den Berg

Insa van den Berg

Insa van den Berg, Jahrgang 1980, ist freiberufliche Journalistin und Dozentin aus Leipzig. Sie arbeitet für überregionale und regionale Print- und Onlinemedien sowie Nachrichtenagenturen. Ihr Schwerpunkt liegt auf sozialpolitischen Themen. Darüber hinaus gibt sie Seminare zum journalistischen Schreiben an allgemeinbildenden Schulen, Universitäten und für gemeinnützige Organisationen. Vor Gründung ihres Redaktionsbüros (www.insavandenberg.de) im März 2013 war Insa van den Berg Politikredakteurin und Reporterin bei der Leipziger Volkszeitung, wo sie auch volontierte.

Beratung und Anmeldung

Foto der Ansprechpartner Franziska Fiedler

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Franziska Fiedler
Referentin Kurse und Seminare

Tel +49 341 56296-702

Anmeldung

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

GKMB Web + Film

Unterstützer

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Bundesverband Community Management

Partner

Detektor.fm

Partner

Mobilbranche.de

Partner

turi2

Partner

Synexus

Partner

Content Marketing Forum

Studiengangspartner Corporate Media

Mobile Business

Partner

ITmitte.de

Partner

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.


Top