User Experience & Gamification

Gamification als Designprozess

Symbolbild für Seminar User Experience & Gamification
User-Experience-Designer haben den Nutzer im Fokus bei der Gestaltung von Websites und Mobile-Apps.

Gamification, Simulationen und Serious Games: Mit neuen und innovativen Technologien entstehen interaktive Anwendungen, die zum Mitmachen motivieren und Anwendungen intuitiv erfahrbar machen.


Lernen Sie, wie Design über ein positives Kundenerlebnis entscheidet, User Experience im Zentrum von Produkten steht und Software durch spieltypische Elemente unterhaltsamer, motivierender und effizienter wird. Ihr Referent Dr.-Ing. Jörg Niesenhaus ist einer der führenden Gamification-Experten in Deutschland. Sein Fokus liegt auf der Konzeption von benutzerfreundlichen Mensch-Maschine-Schnittstellen unter Berücksichtigung spielerischer Gestaltungselemente.

 

 

Inhalte und Zielgruppe

Was Sie lernen

Zahlen und Fakten zu digitalen Spielen und interaktiven Anwendungen
Entwicklungsprozess digitaler Spiele
Anwendungsgebiete interaktiver Anwendungen: Simulationen, Serious Games, Gamification
Vertriebskanäle und Geschäftsmodelle

Am Ende der Veranstaltung...

verstehen Sie Gamification als Designprozess.
können Sie Gamification-Konzepte und ihre Integration in Benutzeroberflächen entwickeln.
können Sie Konzepte für Serious Games unter den Anforderungen der Zielgruppe und Analyse der Anwendungskontexte entwerfen und Screen-Mockups erstellen.

Wichtiger Hinweis

Dieser Kurs ist Bestandteil des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Crossmedia Management. Das heißt die Seminarteilnehmer besuchen die Veranstaltung gemeinsam mit Studierenden des Masterprogramms.

Wer teilnehmen sollte

Interessierte und Fachkräfte aus den Bereichen Mediendesign, Mediengestaltung und Medienproduktion, im Marketing und Vertrieb oder im Bereich Kommunikation/PR/Öffentlichkeitsarbeit, die auf diesem Gebiet digitale Management-Aufgaben erfüllen beziehungsweise perspektivisch erfüllen wollen.

Ablauf, Kosten und Organisatorisches

Termine

17.-18. Mai 2019 | jeweils von 9 bis 18 Uhr

Teilnahmegebühr und Sonderkonditionen

Teilnahmegebühr: 860 Euro (inkl. USt.)

Sonderkonditionen:

  • Bei Buchung des Seminars bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhalten Teilnehmer einen Frühbucherrabatt in Höhe von 15 Prozent.
  • 50 Prozent Nachlass auf die Teilnahmegebühr für Studenten und Studienabsolventen der Leipzig School of Media.
    (Die Rabatte sind nicht kombinierbar.)

Veranstaltungsort, Anfahrt und Übernachtung

Veranstaltungsort ist jeweils der Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28, 04155 Leipzig.

Informationen zur Anreise und zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie im Service-Bereich.

Fördermöglichkeiten und Finanzierung

Das Seminar User Experience & Gamification kann grundsätzlich über die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert werden.

Weitere Informationen zur Finanzierung unserer Angebote finden Sie im Service-Bereich.

Anmeldung

Dozenten

Foto von Dr. Jörg Niesenhaus

Dr. Jörg Niesenhaus

 

Jörg Niesenhaus ist Standortleiter der Centigrade GmbH in Mülheim an der Ruhr. Centigrade unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung von User Interfaces, die sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit, visuelle Attraktivität und technische Eleganz auszeichnen.

Als User Experience Engineer liegt sein Fokus auf der Evaluation und Konzeption von benutzerfreundlichen Schnittstellen und Interaktionsformen. Dabei bedient er sich auch spielerischer Gestaltungselemente, um beispielsweise die Nutzerzufriedenheit oder Prozesseffizienz zu steigern. Vor seiner Zeit bei Centigrade war Jörg Niesenhaus 11 Jahre lang in der Spieleindustrie bei den Firmen Blue Byte, Similis und Ubisoft tätig. Auch bei seiner Tätigkeit in der Forschungsgruppe Interaktive Systeme und Interaktionsdesign an der Universität Duisburg-Essen setzte er sich mit digitalen Spielen auseinander und beschäftigte sich zudem mit Fragestellungen aus dem Bereich Mensch-Maschine-Interaktion und Usability Engineering. 2013 promovierte er an der Universität Duisburg-Essen zum Thema der visuell unterstützten Entwicklung von Spielprototypen.

Darüber hinaus betreibt Jörg Niesenhaus einen Game Usability Blog und hält Lehrveranstaltungen sowie Vorträge aus dem Themenspektrum Mensch-Maschine-Interaktion und digitale Spiele.

 

 

Beratung, Anmeldung und News

Foto von Steffi Nickel

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Steffi Nickel
Studiengangskoordinatorin Crossmedia Management, Corporate Media

Tel +49 341 56296-706

Anmeldung

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

GKMB Web + Film

Unterstützer

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Bundesverband Community Management

Partner

Detektor.fm

Partner

Mobilbranche.de

Partner

turi2

Partner

Synexus

Partner

Content Marketing Forum

Studiengangspartner Corporate Media

Mobile Business

Partner

ITmitte.de

Partner

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.


Top