Masterarbeiten

Hier finden Sie ausgewählte gute Abschlussarbeiten, die im Studiengang Corporate Media beziehungsweise im Vorgängerprogramm Corporate Publishing an der Leipzig School of Media eingereicht wurden. Unterhalb der Zusammenfassungen finden Sie jeweils einen Link, um die gesamte Masterarbeit respektive ein Abstract als PDF-Datei herunterzuladen.


„Come and follow me!“ Katholische Ordensgemeinschaften in Deutschland und Social Media. Eine empirische Untersuchung

Masterarbeit von Annette Kaschner | März 2017

In dieser Masterarbeit wird untersucht, wie katholische Ordensgemeinschaften die Potenziale der sozialen Medien zur Erreichung ihrer Kommunikationsziele nutzen. Zentrale Ergebnisse: Katholische Ordensgemeinschaften stellen sich trotz schwieriger Ressourcenlage dem Medienwandel und nutzen in ihrer Öffentlichkeitsarbeit neben klassischen auch die sozialen Medien, wobei ein erheblicher Professionalisierungsbedarf in Bezug auf die dialogische Kommunikationskultur und das Beziehungsmanagement im Social Web besteht. Hauptziele des Einsatzes von Social Media sind dabei die Informationsvermittlung und die Erhöhung der Bekanntheit und nicht explizit religiös motivierte und missionarische Ziele – wie die Verkündigung des Evangeliums, die Vermittlung christlicher Werte oder der Beziehungsaufbau zu kirchlich Fernstehenden.

Content Marketing. Nur ein Modewort oder tatsächliche (R)evolution von Marketing und Kommunikation?

Masterarbeit von Jutta Verhoog | März 2015

Handelt es sich beim Content Marketing tatsächlich um eine (R)evolution von Marketing und Kommunikation oder doch nur um ein Modewort? Die Masterarbeit geht dieser Frage nach und bedient sich dazu der Methoden Literaturanalyse sowie Experteninterviews. Zwei wesentliche Erkenntnisse der Arbeit: Die Mehrheit der Autoren und Experten sieht in Content Marketing einen zunehmend wichtigen Bestandteil der Kommunikationsstrategie von Organisationen. Das Wesentliche beim Content Marketing ist, dass nicht mehr vom Kanal her, sondern ausschließlich vom Inhalt, also vom Content her gedacht wird. Die Arbeit liefert außerdem eine neue, allgemeingültige Definition von Content Marketing, die als Synthese aus den zahlreichen und heterogenen Begriffsverständnissen am Markt erarbeitet wurde.

Der Einsatz von Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit von Schweizer Hochschulen – Motive, Risiken, Erfahrungswerte. Eine gegenüberstellende empirische Untersuchung bei universitären Hochschulen und Fachhochschulen

Masterarbeit von Simona Stalder | August 2012

In dieser Masterarbeit wurde mit einer quantitativen Befragung untersucht, wie Schweizer Hochschulen Social Media in der Öffentlichkeitsarbeit nutzen. Zentrale Ergebnisse: Die befragten Hochschulen messen Social Media eine hohe Bedeutung bei. Als größte Chance sehen sie die Möglichkeit, einen direkten, dialogischen Kontakt zu den Anspruchsgruppen zu pflegen. Als größtes Risiko sehen sie die Notwendigkeit eines schnellen Reagierens auf Aktivitäten der Nutzer. Als größte Hindernisse beim Einsatz von Social Media nennen die meisten Hochschulen das Fehlen von Konzepten und die Schwierigkeit, die Aufgaben ins Alltagsgeschäft zu integrieren.

Öffentliches Vertrauen in grüne Gentechnik: Eine Studie zur Berichterstattung über sowie den Herausforderungen an Unternehmenskommunikation zum Thema grüne Gentechnik

Masterarbeit von Katharina Wittlinger | April 2011

Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung steht der Grünen Gentechnik seit Jahrzehnten ablehnend gegenüber. Kommunikative Maßnahmen seitens der Befürworter und Unternehmen in diesem Bereich haben dies kaum positiv beeinflusst. Die Masterarbeit untersucht, wie Vertrauensbildung in die Grüne Gentechnik durch Corporate Publishing gestaltet werden kann. Im theoretischen Teil wird neben naturwissenschaftlichen Grundlagen und den unterschiedlichen Einstellungen in der deutschen Bevölkerung die Theorie öffentlichen Vertrauens erläutert. Darauf folgt im empirischen Teil eine qualitative Inhaltsanalyse der Berichterstattung im Jahr 2011 in Deutschland und Experteninterviews mit Befürwortern, Gegnern und Beobachtern der Grünen Gentechnik.

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

GKMB Web + Film

Unterstützer

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Bundesverband Community Management

Partner

Detektor.fm

Partner

Mobilbranche.de

Partner

turi2

Partner

Synexus

Partner

Content Marketing Forum

Studiengangspartner Corporate Media

Mobile Business

Partner

ITmitte.de

Partner

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.


Top