Medienökonomie im Bereich Corporate Media

Lernziele

Das Modul ergänzt den unabdingbaren medienwirtschaftlichen Kontext. Sie werden begreifen, dass alle kommunikativen und kreativen Leistungen an wirtschaftliche Voraussetzungen gebunden bzw. in ökonomische Zusammenhänge eingebunden sind, ihren Preis haben bzw. Kosten verursachen.

Damit sollen Sie zugleich in die Lage versetzt werden, den Prozess des Publizierens von CM-Instrumenten auch von der wirtschaftlichen Seite her einzuschätzen, Kosten zu planen und zu kontrollieren bzw. Preise zu kalkulieren und Refinanzierungsmöglichkeiten zu erschließen.

Die Teilmodule in der Übersicht

Die nachfolgend aufgeführten Veranstaltungen sind auch einzeln buchbar. Eine Übersicht zu Terminen, Kosten und verfügbaren Plätzen finden Sie hier.

Medienwirtschaftslehre und -management

Das Seminar vermittelt Grundlagen der Medienwirtschaftslehre, im Kern der Betriebswirtschaftslehre speziell der Publisher/Verlage/Multimedia-Unternehmen, und Grundlagen des Medienmanagements, im Kern des Verlags- und Crossmedia Managements. Typische und zukunftsorientierte Geschäftsmodelle für CM werden vorgestellt und diskutiert.

Medienkalkulation und Werbemittelmarketing

Die Veranstaltung behandelt Grundfragen und -regeln der Medienkalkulation (Kosten einschlägiger Leistungen; Kostenarten wie Personalkosten, Sachkosten, Kosten für Rechte; Kostenplanung/Budgetierung, Kostenkontrolle, Möglichkeiten der Kostenersparnis) und des Werbemittelmarketings (Rolle und Auswahl/Planung von Anzeigen und Online-Werbeformen im CM, Anzeigen-, Banner- etc. Akquise).

Prüfungsleistungen

Das Modul schließt mit einer 60-minütigen Klausur ab.


Für die Zulassung zur Prüfung ist als Vorleistung ein Kostenplan für ein CM-Instrument nach Vorgaben (2-3 Seiten, Bearbeitungszeit: 2 Wochen ab Ausgabe der Aufgabenstellung) im Seminar „Medienkalkulation und Werbemittelmarketing“ zu erstellen

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner 

GKMB Web + Film

Unterstützer

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung

Akademischer Partner

Detektor.fm

Partner

Mobilbranche.de

Partner

Mobile Business

Partner

turi2

Partner

Synexus

Partner

Content Marketing Forum

Studiengangspartner Corporate Media

ITmitte.de

Partner

OFFICEmitte.de

Partner

Kirchner + Robrecht

Partner

mobile zeitgeist

Medienpartner und Förderer

Messeprojekt GmbH

Sponsor

Kursfinder

Partner

emgress GmbH

Partner

Bundesverband Community Management

Partner

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.


Top