Medientechnologie: ARD und ZDF suchen Nachwuchs-Wissenschaftlerinnen mit innovativen Abschlussarbeiten

von Freitag, den 24. November 2017

Unter dem Motto "10 SATIONELLE JAHRE!" wird der ARD/ZDF Förderpreis "Frauen + Medientechnologie" 2018 zum zehnten Mal vergeben. Absolventinnen, die ihre Abschlussarbeit zu aktuellen technischen Fragestellungen aus dem Themenbereich  audiovisuelle Medien geschrieben haben, können sich ab sofort online bewerben.

Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2018.

Die Arbeit soll sich mit "technischen Fragen der audiovisuellen Medienproduktion und -distribution oder angrenzender Themenfelder" befassen. Konkret soll die Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister- oder Doktorarbeit einen klaren technischen Bezug zu Fernsehen, Hörfunk oder Online-Medien aufweisen. Damit kommen zum Beispiel Masterarbeiten infrage, wie sie im berufsbegleitenden Masterstudiengang Crossmedia Management an der Leipzig School of Media verfasst werden. Wer nach entsprechenden Beispielen sucht, kann auf der Förderpreis-Website die Portraits aller Preisträgerinnen des Wettbewebs seit 2009 finden.

Bewerben können sich Frauen, die ihr Studium an einer deutschen, österreichischen oder schweizerischen Hochschule im Bereich der Technik- und Ingenieurwissenschaften, Medienwissenschaften sowie anderer Fachgebiete mit Bezug zur Medientechnologie abgeschlossen haben. Die Abschlussarbeit muss nach dem 1. Januar 2016 von der Hochschule angenommen worden sein.

Im Juli 2018 werden drei Preisträgerinnen bekannt gegeben und auf einer Jubiläumspreisverleihung mit Geldpreisen im Gesamtwert von 10.000 Euro ausgezeichnet.


>> Weitere Informationen finden Sie im Online-Flyer des Wettbewerbs 2018.

Offizielles Foto zum Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« von ARD und ZDF.

ARD und ZDF vergeben den Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« bereits seit 2008. (Bild: ARD/ZDF-Förderpreis)

Teile diesen Beitrag:

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

GKMB Web + Film

Unterstützer

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Bundesverband Community Management

Partner

Detektor.fm

Partner

Mobilbranche.de

Partner

turi2

Partner

Synexus

Partner

Content Marketing Forum

Studiengangspartner Corporate Media

Mobile Business

Partner

ITmitte.de

Partner

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.


Top