Wem nützt das Seminar am meisten?

Bringen Sie Freude und Neugier am Umgang mit digitalen Tools und Formaten mit. Erfahrung mit Messen oder Online-Seminaren sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

  1. 1. Mitarbeiter:innen im Eventbereich, die neue Veranstaltungsformen umsetzen.

  2. 2. Mitarbeiter:innen im Vertrieb, die virtuelle und hybride Lösungen für Branchenmessen und Geschäftskontakte suchen.

  3. 3. Mitarbeiter:innen in (Weiter-)Bildungseinrichtungen, Trainer:innen und Personalabteilungen, die ihre Lehre digitalisieren.

Was bringt Ihnen das Seminar?

Sie wissen, welche Aspekte bei der Konzeption einer virtuellen Messe berücksichtigt werden müssen.

Sie haben einen Überblick über die wichtigsten technischen Möglichkeiten und Tools und kennen die Parameter, die für deren Auswahl notwendig sind.

Sie wissen, wie Sie eine virtuelle Messe auf Ihre Zielgruppe und Ihr Budget hin optimieren können.

Sie kennen die Akteur:innen von virtuellen Messen und wissen um die Bedürfnisse von Teilnehmer:innen, Aussteller:innen, Sponsor:innen und Speaker:innen.

Sie wissen, dass die Grenzen zwischen digitalen Events, Webinaren und virtuellen Messen fließend sind, kennen aber auch die jeweiligen Spezifika.

Sie kennen die rechtlichen Aspekte und die Besonderheiten des Datenschutzes.

Seminar Programm

Programm

Tag 1: Stärken & Spezifika von virtuellen Messen

  • Abgrenzung zu anderen Formaten
  • Akteur:innen einer virtuellen Messe

10:00 - 12:30 Uhr

ONLINE

Tag 2: Tool-Time

  • Überblick über Tools
  • Kriterien für die Auswahl
  • Best Practice

10:00 - 12:30 Uhr

ONLINE

Tag 3: Zielgruppe und Budget

  • Zielgruppe & Formatplanung
  • Bedarfsanalyse
  • Budgetplanung
  • Best Practice

10:00 - 12:30 Uhr

ONLINE

Tag 4: Konzeption und Präsentation

  • Konzeption eines Cases
  • Präsentation und Feedback

10:00 - 12:30 Uhr

ONLINE

Arrow

Termine und Anmeldung

Sie wollen Ihr Team zu dem Thema exklusiv schulen?

Am besten an einem individuellen Termin - vor Ort oder online? Oder eine maßgeschneiderte Schulung zu diesem oder einem anderen Thema? Schicken Sie uns gern eine Anfrage mit Ihrer konkreten Vorstellung.

Trainer*innen

Marco Weiß

Leiter Digitales

FVW Medien GmbH

Marco Weiß ist bei der FVW Medien GmbH (dfv Mediengruppe) an der Schnittstelle zwischen Redaktion, Vertrieb und Vermarktung für das Digital-Angebot und die digitale Transformation... weiterlesen

Marco Weiß

Leiter Digitales

Marco Weiß ist bei der FVW Medien GmbH (dfv Mediengruppe) an der Schnittstelle zwischen Redaktion, Vertrieb und Vermarktung für das Digital-Angebot und die digitale Transformation verantwortlich. Zum Produktportfolio des touristischen Fachmedienhauses gehören virtuelle, hybride und stationäre Messen, Websites, Newsletter, Webinare, E-Paper und Social Media. Er ist Mitglied in der Kommission Digitale Medien bei der Deutschen-Fachpresse. Außerdem absolviert er einen Executive Master of Business Administration in Digital- und Medienmanagement (EMBA) an der Hamburg Media School.

ArrowAlle Dozenten anzeigen

Gut zu wissen

ZERTIFIKAT

ZERTIFIKAT

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie ein aussagekräftiges Teilnahmezertifikat der Leipzig School of Media (mit Zeitraum, Umfang und Inhalten). 

METHODE

METHODE

Vortrag und Präsentation durch Trainer*innen. Diskussion und Arbeit an Fallbeispielen in der Gruppe. Praxis-Analyse durch Trainer*innen und Teilnehmer*innen.

EXPERTS

EXPERTS

Renommierte Expert*innen führen Sie nicht nur in das Thema ein, sondern erarbeiten mit Ihnen konkrete Lösungsansätze.

ON DEMAND

ON DEMAND

Im Online Campus stehen Ihnen nach der Veranstaltung alle Unterlagen und Präsentationen zur Verfügung.