Krisenkommunikation und -Management

Keine Angst vor Krisen – Hier lernen Sie, sie souverän zu meistern.

Seminardetails

Lernen Sie Krisen im digitalen Raum vorzubeugen, sie frühzeitig zu erkennen und souverän zu meistern.

Krisen im digitalen Raum sind leider allgegenwärtig und können das Image von Unternehmen und Organisationen nachhaltig schädigen oder sogar deren Existenz bedrohen. Stärken Sie die Krisenstabilität Ihres Unternehmens und lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Krisen vorbeugen und im Fall der Fälle Shitstorms und Krisen im Social Web bestmöglich bewältigen.

Ihr Trainer unterstützt Sie dabei, Krisen durch gezielte Vorbereitung zu vermeiden oder frühzeitig zu erkennen und bereits im Keim zu ersticken, bevor sie zur Katastrophe werden.

Lässt sich eine Krise nicht im Vorfeld vermeiden, gilt es, sie zu bewältigen. Dazu erhalten Sie praktische Tipps und das Rüstzeug, um solche digitalen Krisen erfolgreich zu meistern. Praktische Übungen runden das Seminar ab und sorgen dafür, dass sich das Gelernte festigt und aus Wissen Können wird.

Das Seminar“ Krisenkommunikation und -Management” ist Teil des dreitägigen Seminars »Pressearbeit kompakt«, das als Gesamtseminar gebucht werden kann. Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier.

Maria Sihorsch

Kontakt:

Maria Sihorsch
Program Manager
Tel. +49 341 9898478-2

Verfügbare Seminartermine

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin, um das Seminar zu buchen:

650,00 
Ort: Leipzig School of Media, Poetenweg 28, 04155 Leipzig

Programm & Ablauf

Die Bewältigung von Krisen erfordert immer ein hohes Maß an Organisation. Planung, Management und Kommunikation sind daher untrennbar miteinander verbunden. Die Agenda ist darauf abgestimmt.

 

Grundlagen Krisen

Sie erfahren, was eine Krise ist, wie sie sich entwickelt und woran Sie eine Krise erkennen.

  • Wichtige theoretische Kenntnisse und Grundlagen zur Krisenkommunikation
  • Typologie und Phasen
  • psychologische Aspekte einer Krise

Prävention und Früherkennung

Sie bereiten sich auf bevorstehende und unerwartete Krisen systematisch vor.

  • Organisatorische Voraussetzung
  • Frühzeitige Erkennung von Krisen
  • Monitoring-Tools

Krisenbewältigung

Sie erhalten das Know-how und die Skills, um Kommunikationskrisen erfolgreich zu organisieren und zu bewältigen.

  • Sinnvolle Instrumente der Krisenprävention
  • Erarbeitung von Botschaften
  • Häufige Fehler in der Krisenintervention
  • Hinweise für den richtigen Umgang mit Stakeholdern

Übung

Sie erarbeiten Ihr Wissen durch die Bearbeitung, Diskussion und Reflexion einer konkreten Krisensituation.

  • Starkes Feedback durch die Auswertung, Diskussion und Reflexion mit dem Trainer und den Teilnehmenden.

    Was bringt Ihnen das Seminar?

    K

    Sie lernen, sich systematisch auf mögliche Krisensituationen vorzubereiten.

    K

    Sie erfahren, welche Tools Ihnen helfen, Stimmungen im Social Web zu erkennen und so Krisen frühzeitig zu identifizieren.

    K

    Sie diskutieren mit PR-Verantwortlichen und Ihren Trainern über die Herausforderungen der PR und vernetzen sich.

    K

    Sie erhalten das Rüstzeug, um digitale Krisen erfolgreich zu meistern.

    K

    Sie erarbeiten Botschaften, die Sie im Krisenfall modifiziert einsetzen können.

    K

    Sie lernen in der inspirierenden Atmosphäre des Leipziger MedienCampus.

    Gut zu wissen

    Seminarzeiten

    Das Seminar findet von 09:00 – 17:00 Uhr (inkl. Pausen) statt.

    Wem nützt das Seminar am meisten?

    Das Seminar ist konzipiert für

    • Unternehmens- und Pressesprecher sowie Mitarbeiter in Presse- und PR-Abteilungen von Organisationen, Unternehmen und Agenturen, die Kompetenzen im Umgang mit digitalen Krisen erwerben wollen und müssen.
    • Berufstätige, die langjährig mit der PR-Arbeit vertraut sind und die aktive Kommunikation im Krisenfall intensiver und/oder professioneller als bisher angehen wollen.
    • Erfahrene PR-Praktiker, die ihr Profil mit übergreifendem Wissen ergänzen, professionalisieren und die eigenen Skills professionalisieren möchten.
    Technische Voraussetzungen

    Das sollte Sie unbedingt bereithalten:

    Es wird für dieses Seminar kein besonderes technisches Equipment benötigt.
    Es wird jedoch empfohlen, ein eigenes Notebook/Tablet zur Veranstaltung mitzubringen bzw. bereitzuhalten.

    Webinar-Tool Zoom:

    Unsere Online-Veranstaltungen werden mit dem Videokonferenz-Tool Zoom durchgeführt. Technische Voraussetzungen sind ein stabiler Internetzugang, PC/Laptop/mobiles Endgerät, Kamera, Mikrofon, ggf. Headset und eine aktuelle Version des Browsers (Google Chrome, Firefox, Safari).

    Seminarunterlagen im Online-Campus:

    In unserem Online-Campus finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem gebuchten Seminar, wie z.B. Lernmaterialien, Dokumente, Zugangslinks sowie Ihr Teilnahmezertifikat zum Download am Ende des Seminars. Für die Nutzung des Online-Campus benötigen Sie einen Internetzugang und einen Browser (z.B.: Safari, Explorer, Firefox, Google Chrome,…).

    Fachliche Voraussetzungen

    Für dieses Seminar gibt es keine Zulassungsvoraussetzungen und es werden keine speziellen Fachkenntnisse vorausgesetzt.
    Für die Teilnahme am Seminar sind jedoch PR-Kenntnisse und einige Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich empfehlenswert.

    Verpflegung

    Verpflegung bei Präsenzveranstaltungen auf dem MedienCampus in Leipzig

    In den den Mittagspausen sorgen wir mit kleinen Snacks, wie belegten Brötchen oder Bagel, für Ihr leibliches Wohl. Vegetarische Varianten sind immer vorhanden. Ein Korb mit Äpfeln sorgt für ausreichend Vitaminzufuhr während des Tages und für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Riegel oder etwas Süßes.

    Getränke (Kaffee, Tee, Mineralwasser und Säfte) stehen den ganzen Tag zur Verfügung.

    Verpflegung bei Online Seminaren

    Die Verpflegung bei den Online-Seminaren erfolgt in eigener Regie. 🙂

    Wir empfehlen, ausreichend Wasser und kleine gesunde Snacks während des Seminars bereitzustellen. Die Dauer der Mittagspause legen Sie in Absprache mit dem Trainer und den anderen Teilnehmern fest und haben hier Gelegenheit, sich selbst nach eigenem Gusto zu verpflegen.

    Zertifikat

    Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie ein aussagekräftiges, digitales Teilnahmezertifikat der Leipzig School of Media.

    Das Zertifikat bestätigt Ihre Fachkompetenz und steigert die Attraktivität Ihres Profils für zukünftige Auftrag- und Arbeitgeber.

     

    50% Fördermöglichkeit für sächsische Unternehmen
    Die SAB (Sächsische Aufbaubank) fördert aktuell 50% der Weiterbildungskosten für Unternehmen und Arbeitnehmer. Nutzen Sie die Chance und nehmen Sie die unkomplizierte Antragstellung elektronisch vor:

    Die Weiterbildungskosten müssen mindestens 700,00 € netto betragen. Die Antragstellung muss vor Seminarbuchung erfolgen.

    Weitere Informationen dazu finden Sie auf der jeweiligen Website.

    Stand: November 2023

    Sie wollen Ihr Team zu dem Thema exklusiv schulen?

    Am besten an einem individuellen Termin – vor Ort oder online? Oder eine maßgeschneiderte Schulung zu diesem oder einem anderen Thema? Schicken Sie uns gern eine Anfrage mit Ihrer konkreten Vorstellung.

    Trainer

    Prof. Dr. Stefan Stumpp
    Professor
    Hochschule Anhalt für Betriebswirtschaft
    Stefan Stumpp ist Professor für BWL, insbesondere Transformationsprozessmanagement, an der Hochschule Anhalt für Betriebswirtschaft. Seine Forschungsschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Digitale Geschäftsmodelle und Innovationen. Als Berater am...
    Prof. Dr. Stefan Stumpp
    Professor
    Hochschule Anhalt für Betriebswirtschaft
    Stefan Stumpp ist Professor für BWL, insbesondere Transformationsprozessmanagement, an der Hochschule Anhalt für Betriebswirtschaft. Seine Forschungsschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Digitale Geschäftsmodelle und Innovationen. Als Berater am Institute of Electronic Business (IEB) betreut er verschiedene Praxispartner und ihre Digitalisierungsprojekte.

    Bei uns in guten Händen

    Zertifikat

    Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie ein aussagekräftiges, digitales Teilnahmezertifikat der Leipzig School of Media (mit Zeitraum, Umfang und Inhalten). 

    METHODE

    Vortrag und Präsentation durch Trainer. Diskussion und Arbeit an Fallbeispielen in der Gruppe. Praxisanalyse durch Trainer und Teilnehmer.

    EXPERTS

    Renommierte Experten und Praktiker führen Sie nicht nur in die Thematik ein, sondern erarbeiten mit Ihnen konkrete Lösungsansätze.

    ON DEMAND

    Im Online-Campus stehen Ihnen nach der Veranstaltung alle Unterlagen und Präsentationen zur Verfügung.

    Ähnliche Veranstaltungen