KI in der Videoproduktion

Videoproduktion mit künstlicher Intelligenz – Von Idee & Storyboard bis zum automatisierten Videoschnitt

Seminardetails

In einer Welt, in der sich die KI-Technologie exponentiell weiterentwickelt, ist es entscheidend, mit den neuesten Entwicklungen vertraut zu sein, um in der Videoproduktion wettbewerbsfähig zu bleiben.

Künstliche Intelligenz (KI) erobert die Marketingwelt und unterstützt nicht nur Texter und Social Media Manager bei ihrer täglichen Arbeit – auch für die Filmproduktion bietet der Markt zahlreiche KI-Tools, die für Arbeitserleichterung und -Verbesserung sorgen.
Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Videomarketer und Medienproduzenten heute nicht nur auf dem neuesten Stand der Technik und der Tools sein, auch die richtige Formulierung der Prompts und der Umgang mit den KI-Tools will gelernt sein.

Genau dafür wurde das zweitägige Seminar „KI in der Videoproduktion“ entwickelt. Sie lernen aktuelle KI-Systeme und deren vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Rahmen der Videoproduktion kennen.
Die Anwendungsmöglichkeiten sind dabei zahlreich: Schon bei der Ideenfindung und der Erstellung des Storyboards kann „Kollege Roboter“ helfen. KI-Tools unterstützen beim Videoschnitt, helfen bei der Audiokorrektur, simulieren Sprecher und analysieren gesprochene Inhalte, um Untertitel zu generieren. Sogar ganze Videos können heute aus einem vorgegebenen Text durch die künstliche Intelligenz generiert werden.
KI-Algorithmen benötigen jedoch passende Eingaben, so genannte Prompts, um sinnvollen Output zu generieren. Ein besonderer Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Erstellung zielführender Prompts.

Das Seminar bietet Ihnen eine umfassende Wissensbasis, um die Möglichkeiten und Herausforderungen von KI in der Videoproduktion zu verstehen und in Ihrem beruflichen Kontext erfolgreich einzusetzen. Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen stehen praktische Übungen im Vordergrund: Sie wenden das Gelernte in Gruppenübungen während des Seminars direkt an und erstellen sogar ein eigenes KI-generiertes Video.

Maria Sihorsch

Kontakt:

Maria Sihorsch
Program Manager
Tel. +49 341 9898478-2

Verfügbare Seminartermine

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin, um das Seminar zu buchen:

949,00 
Ort: Live-Online-Seminar
990,00 
Ort: Leipzig School of Media, Poetenweg 28, 04155 Leipzig

Programm & Ablauf

Tag 1

Grundlagen der Künstlichen Intelligenz (KI) und ihre Bedeutung für die Videoproduktion

  • Was ist Künstliche Intelligenz? Eine Einführung: Dabei klären wir grundsätzliche Begriffe wie KI, Maschine Learning, Deep Learning und beschäftigen uns mit Neuronalen Netzen: Was ist ein Neuronales Netz, wie funktioniert es?
  • KI-Anwendungen im Videobereich: Warum ist KI relevant?

Überblick über aktuelle Anwendungsmöglichkeiten von KI im Videobereich

  • Was ist wirklich neu? Wo begleitet uns KI seit Jahren und was sind aktuelle Innovationen?
  • Automatische Transkription und Übersetzung
  • Gesichts- und Objekterkennung
  • KI-gesteuerte Videobearbeitung
  • ChatGPT als Drehbuchautor?
  • Text to Picture
  • Text to Video

Prompting zur Konzepterstellung

  • Was sind Prompts?
  • Wie schreibe ich gute Prompts?
  • Generative Prompts & Promptkombinationen
  • Wie können Prompts gezielt genutzt werden, um ein Konzept, bzw. ein Drehbuch zu erarbeiten?

Previsualierung mit KI-Tools

  • Vorstellung verschiedener KI-Tools und Plattformen
  • Vor- und Nachteile der Tools
  • Live-Demonstration ausgewählter Tools

Ausblick und Trends in der KI-gesteuerten Videoproduktion

  • Neueste Entwicklungen und Innovationen
  • Potenziale für die Zukunft
  • Chancen und Herausforderungen

Tag 2

Textgenerierung für Medienschaffende

  • ChatGPT
  • Überblick über große Sprachmodelle
  • KI als Autor?
  • Kreative Ideenfindung mithilfe von KI-Tools

Automatisierte Videobearbeitung und Schnitttechniken mit KI

  • KI-gesteuerter Videoschnitt und automatisierte Bearbeitung
  • Verbesserung von Schnittgeschwindigkeit und Effizienz
  • Live-Demonstration von KI-basierten Bearbeitungswerkzeugen

KI-Optimierung von Videoinhalten für verschiedene Plattformen

  • Anpassung von Videos für soziale Medien, Websites, etc.
  • Automatisierte Untertitelung und Übersetzung
  • Praktische Übung: Optimierung eines Videos für eine bestimmte Plattform

Erstellen kompletter KI-gesteuerter Videos

  • Einsatz von KI-Tools zur Erstellung von kompletten Videos
  • Kombination von Text, Bildern, Audio und Animationen
  • Praktische Übung: Erstellung eines KI-gesteuerten Videos

Zusammenfassung, Auswertung und Diskussion

  • Präsentation der erstellten Videos
  • Feedback, Fragen und Diskussion über die erlernten Konzepte

Das sagt Ihr Trainer

KI revolutioniert die Filmherstellung wie zuvor die Erfindung des Tonfilms oder die Einführung digitaler Produktionsprozesse. Die Entwicklung ist rasant: Nur, wer von Anfang an dabei ist, kann mit der Entwicklung des KI-gestützten Filmemachens mithalten. Ich führe Sie durch Workflows und die komplexen Kombinationen von Tools. Lassen Sie uns beginnen!

Markus Müller-Hahnefeld

Regisseur | Videographer | Autor

Was bringt Ihnen das Seminar?

K

Von der automatisierten Textproduktion über Text-to-Picture und Text-to-Video bis hin zum KI-gesteuerten Videoschnitt: Sie lernen die vielfältigen Möglichkeiten der KI in der Videoproduktion kennen.

K

Deep Learning, Machine Learning, Generative KI, Prompts und neuronale Netze: Diese Begriffe sind nach dem Seminar keine Fremdwörter mehr.

K

Sie wissen anschließend, wie Sie KI-Tools zur automatisierten Videoproduktion und -optimierung effektiv einsetzen können.

K

Sie erfahren alles Wissenswerte über Prompting und lernen, zielführende Aufforderungseingaben (Prompts) zu schreiben.

K

Sie üben die Anwendung der Tools direkt im Seminar und erstellen unter Anleitung des erfahrenen Trainers ein eigenes KI-generiertes Video.

K

Sie profitieren vom direkten Feedback des Trainers und der Vernetzung mit anderen Teilnehmern.

Gut zu wissen

Seminarzeiten

Das zweitägige Seminar findet jeweils von 09:00 – 17:00 Uhr (inkl. Pausen) statt.

Technische Voraussetzungen

Was Sie für dieses Seminar unbeding bereithalten sollten:

Sie werden Videos bearbeiten, schneiden und verschiedene Tools kombinieren. Folgende Installationen sind deshalb vorab nötig:

  • Sie benötigen einen Discord-Account (Hintergrund: Midjourney und Pika laufen noch über Discord).
  • Laden Sie sich idealerweise die Demoversionen von Adobe Premiere Pro Beta und Photoshop Beta herunter.
  • Für die browserbasierten Anwendungen sollte zudem ein Google-Account vorhanden sein.

Webinar-Tool Zoom:

Unsere Online-Veranstaltungen werden mit dem Videokonferenz-Tool Zoom durchgeführt. Technische Voraussetzungen sind ein stabiler Internetzugang, PC/Laptop/mobiles Endgerät, Kamera, Mikrofon, ggf. Headset und eine aktuelle Version des Browsers (Google Chrome, Firefox, Safari).

Seminarunterlagen im Online-Campus:

In unserem Online-Campus finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem gebuchten Seminar, wie z.B. Lernmaterialien, Dokumente, Zugangslinks sowie Ihr Teilnahmezertifikat zum Download am Ende des Seminars. Für die Nutzung des Online-Campus benötigen Sie einen Internetzugang und einen Browser (z.B.: Safari, Explorer, Firefox, Google Chrome,…).

Fachliche Voraussetzungen

Für dieses Seminar gibt es keine formalen Zulassungsbedingungen und es sind keine spezifischen Fachkenntnisse nötig.
Es werden jedoch erste Erfahrungen in der Videoproduktion und im Videoschnitt empfohlen.

Verpflegung

Verpflegung bei Präsenzveranstaltungen auf dem MedienCampus in Leipzig

In den den Mittagspausen sorgen wir mit kleinen Snacks, wie belegten Brötchen oder Bagel, für Ihr leibliches Wohl. Vegetarische Varianten sind immer vorhanden. Ein Korb mit Äpfeln sorgt für ausreichend Vitaminzufuhr während des Tages und für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Riegel oder etwas Süßes.

Getränke (Kaffee, Tee, Mineralwasser und Säfte) stehen den ganzen Tag zur Verfügung.

Verpflegung bei Online Seminaren

Die Verpflegung bei den Online-Seminaren erfolgt in eigener Regie. 🙂

Wir empfehlen, ausreichend Wasser und kleine gesunde Snacks während des Seminars bereitzustellen. Die Dauer der Mittagspause legen Sie in Absprache mit dem Trainer und den anderen Teilnehmern fest und haben hier Gelegenheit, sich selbst nach eigenem Gusto zu verpflegen.

Zertifikat

Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie ein aussagekräftiges, digitales Teilnahmezertifikat der Leipzig School of Media.

Das Zertifikat bestätigt Ihre Fachkompetenz und steigert die Attraktivität Ihres Profils für zukünftige Auftrag- und Arbeitgeber.

 

50% Fördermöglichkeit für sächsische Unternehmen
Die SAB (Sächsische Aufbaubank) fördert aktuell 50% der Weiterbildungskosten für Unternehmen und Arbeitnehmer. Nutzen Sie die Chance und nehmen Sie die unkomplizierte Antragstellung elektronisch vor:

Die Weiterbildungskosten müssen mindestens 700,00 € netto betragen. Die Antragstellung muss vor Seminarbuchung erfolgen.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der jeweiligen Website.

Stand: November 2023

Sie wollen Ihr Team zu dem Thema exklusiv schulen?

Am besten an einem individuellen Termin – vor Ort oder online? Oder eine maßgeschneiderte Schulung zu diesem oder einem anderen Thema? Schicken Sie uns gern eine Anfrage mit Ihrer konkreten Vorstellung.

Der Trainer von “KI in der Videoproduktion” hat uns mit seinem Wissen zu KI-Tools und Storyboards überzeugt. Während der praktischen Übung hatte er Zeit für jeden Teilnehmer und individuelle Fragen. Er passte sogar die Inhalte seiner Präsentation auf unsere Fragen und Anliegen hin an.

Nicole Ke.

Marketing Manager Graphic, Baden-Württemberg

Trainer

Markus Müller-Hahnefeld
Regisseur | Videographer | Autor
Markus Müller-Hahnefeld ist Regisseur und Autor mit Fokus auf innovative Filmproduktionsprozesse. Nach seinem Regiestudium an der HFF München und diversen Film- und Werbeproduktionen, gibt er regelmäßig Workshops zu Videomarketing und Künstlicher In...
Markus Müller-Hahnefeld
Regisseur | Videographer | Autor
Markus Müller-Hahnefeld ist Regisseur und Autor mit Fokus auf innovative Filmproduktionsprozesse. Nach seinem Regiestudium an der HFF München und diversen Film- und Werbeproduktionen, gibt er regelmäßig Workshops zu Videomarketing und Künstlicher Intelligenz in der Filmherstellung. Sein beruflicher Background im Online Marketing ermöglicht es ihm, Videokampagnen umfassend von der ersten Idee bis zur finalen Ausspielungsstrategie zu konzipieren. Zur Zeit arbeitet er an seinem ersten Kinofilm und diversen KI-Kunst-Projekten.

Bei uns in guten Händen

Zertifikat

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie ein aussagekräftiges, digitales Teilnahmezertifikat der Leipzig School of Media (mit Zeitraum, Umfang und Inhalten). 

METHODE

Vortrag und Präsentation durch Trainer. Diskussion und Arbeit an Fallbeispielen in der Gruppe. Praxisanalyse durch Trainer und Teilnehmer.

EXPERTS

Renommierte Experten und Praktiker führen Sie nicht nur in die Thematik ein, sondern erarbeiten mit Ihnen konkrete Lösungsansätze.

ON DEMAND

Im Online-Campus stehen Ihnen nach der Veranstaltung alle Unterlagen und Präsentationen zur Verfügung.

Ähnliche Veranstaltungen