Online-Recht für den Marketing Alltag

Erhalten Sie Antworten auf wichtige Rechtsfragen im Marketing und diskutieren Sie konkrete Szenarien aus Ihrem Berufsalltag

Seminardetails

Online-Recht: Praxiswissen für Ihre tägliche Arbeit

Darf ich die Musik auf Instagram für Videos verwenden? Muss ich meine Kolleginnen und Kollegen um Erlaubnis fragen, wenn ich Bilder von ihnen auf den Social-Media-Accounts des Unternehmens poste? Wie binde ich das Impressum rechtssicher auf LinkedIn ein und muss ich Texte, die eine KI erstellt hat, entsprechend kennzeichnen?
Marketers und Social Media Verantwortliche kämpfen sich täglich durch einen Dschungel an Rechtsvorschriften und rechtlichen Fragen und es gibt einiges zu beachten. Passieren hier Fehler, drohen unangenehme Konsequenzen.

Im Seminar “Online-Recht für den Marketing-Alltag” werden die wichtigsten Rechtsfragen aus dem Marketing-Alltag geklärt und konkrete Handlungsszenarien aufgezeigt.

Sie erhalten einen Überblick über die für Ihre tägliche Arbeit relevanten Rechtsgebiete und erfahren, wo Fallstricke lauern. Ihnen wird konkret aufgezeigt, wie Sie sich im geschäftlichen Kontext in Social Media und der Online-Welt rechtskonform bewegen.

Ein besonderer Schwerpunkt des Seminars liegt auf dem Urheberrecht und dem richtigen Umgang mit Fotos, Musik und Inhalten. Lassen Sie sich anschaulich in das Urheber- und Lizenzvertragsrecht einführen und lernen Sie das Kennzeichenrecht – insbesondere im kommerziellen Kontext – kennen.

Das Seminar bietet außerdem Zeit und Raum, um Ihre unternehmensspezifischen Fragestellungen exemplarisch zu diskutieren. Dabei wird viel Wert auf die Erarbeitung von Lösungsansätzen gelegt, damit Sie sicher und rechtskonform in den Arbeitsalltag zurückkehren können. Trocken und langweilig wird es dabei nicht – unsere Dozenten vermitteln die Lehrinhalte auf anschauliche Weise, plaudern aus dem Nähkästchen, erläutern reelle Fälle aus der Praxis, geben konkrete Tipps und vermitteln das Wissen praxisnah und verständlich.

Kontakt:

Julia Töpler
Program Manager
Tel. +49 341 9898478-3

Verfügbare Seminartermine

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin, um das Seminar zu buchen:

599,00 
Ort: Leipzig School of Media, Poetenweg 28, 04155 Leipzig
599,00 
Ort: Live-Online-Seminar
599,00 
Ort: Live-Online-Seminar

Seminarinhalte & Schwerpunkte

Online-Recht

  • Welche Rechtsgrundlagen, Gesetze und Vorschriften sind für den Marketingalltag relevant?
  • Überblick über BGB, HGB
  • Urheberrechtsgesetz, UWG & TMG
  • Worauf müssen Social Media- und Online-Marketing-Verantwortliche besonders achten?

Urheberrecht

  • Was ist geschützt und wie kann man es verletzen?
  • Verwendung von Musik in TikTok, Instagram & Co: Urheberrecht, GEMA und Creative Commons
  • Memes und das Urheberrecht: Was ist erlaubt und was nicht?
  • Wo findet man kostenfreie Bilder für Social Posts und welche Fallstricke lauern da?

Datenschutzrecht

  • DSGVO und Datenschutz

Fotorecht & Bildrecht

  • korrekte Verwendung von Fotos und das Recht am eigenen Bild
  • Darf ich dieses Foto in den sozialen Medien verwenden? Einholung der Einwilligung zur Veröffentlichung von Fotos
  • Was, wenn jemand meine Inhalte klaut oder Rechte verletzt?

Werbekennzeichnung & Co.

  • Rechtliche Fallstricke bei Werbung im Netz (z.B. beim Influencer-Marketing)

Besonderheiten in Social Networks

  • Facebook Ads, Custom Audiences und Datenschutz
  • Gewinnspiele in Social Media – was ist erlaubt?

Dialog & Praxis

  • Diskussion und Lösung von Problemstellungen
  • Praktische Beispiele und Fallstudien

Was bringt Ihnen das Seminar?

K

Sie erhalten einen Überblick zu bedeutenden Rechtsfeldern in der Arbeitswelt.

K

Sie erhalten Einblicke in das Medien-, Datenschutz- und Internetrecht.

K

Sie werden befähigt, Ihre Internet- und Social Media-Auftritte rechtssicher zu gestalten

K

Sie wissen um das Recht auf das geistige Eigentum und kennen Bestimmungen im Urheber- und Lizenzbereich.

K

Sie erhalten Lösungswege für unternehmensbezogene Rechtsfragen und werden zur Problemlösung befähigt.

K

Sie kennen die wichtigsten Rechtsvorschriften und werden für die Relevanz im Berufsalltag sensibilisiert.

Gut zu wissen

Seminarzeiten

Das Seminar findet von 10:00 – 16:00 Uhr (inkl. Pausen) statt.

Wem nützt das Seminar am meisten?

Das Seminar ist konzipiert für

  • Personen, die beruflich Social Media und Online-Plattformen nutzen und sich rechtssicher bewegen möchten,
  • Interessierte und Fachkräfte aus den Bereichen Kommunikation, PR/Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Vertrieb,
  • Gründer, Blogger und Content Creator.
Technische Voraussetzungen

Das sollte Sie unbedingt bereithalten:

Es wird für dieses Seminar kein besonderes technisches Equipment benötigt.
Es wird jedoch empfohlen, ein eigenes Notebook/Tablet zur Veranstaltung mitzubringen bzw. bereitzuhalten.

Webinar-Tool Zoom:

Unsere Online-Veranstaltungen werden mit dem Videokonferenz-Tool Zoom durchgeführt. Technische Voraussetzungen sind ein stabiler Internetzugang, PC/Laptop/mobiles Endgerät, Kamera, Mikrofon, ggf. Headset und eine aktuelle Version des Browsers (Google Chrome, Firefox, Safari).

Seminarunterlagen im Online-Campus:

In unserem Online-Campus finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem gebuchten Seminar, wie z.B. Lernmaterialien, Dokumente, Zugangslinks sowie Ihr Teilnahmezertifikat zum Download am Ende des Seminars. Für die Nutzung des Online-Campus benötigen Sie einen Internetzugang und einen Browser (z.B.: Safari, Explorer, Firefox, Google Chrome,…).

Fachliche Voraussetzungen

Für dieses Seminar gibt es keine Zulassungsbedingungen und es sind keine spezifischen Fachkenntnisse nötig.
Wir empfehlen erste berufspraktische Erfahrungen in Kommunikation, PR, Marketing oder Journalismus, Freude an der Kommunikation und in der Nutzung von Social Media.

Verpflegung

Verpflegung bei Präsenzveranstaltungen auf dem MedienCampus in Leipzig

In den den Mittagspausen sorgen wir mit kleinen Snacks, wie belegten Brötchen oder Bagel, für Ihr leibliches Wohl. Vegetarische Varianten sind immer vorhanden. Ein Korb mit Äpfeln sorgt für ausreichend Vitaminzufuhr während des Tages und für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es Riegel oder etwas Süßes.

Getränke (Kaffee, Tee, Mineralwasser und Säfte) stehen den ganzen Tag zur Verfügung.

 

Verpflegung bei Online Seminaren

Die Verpflegung bei den Online-Seminaren erfolgt in eigener Regie. 🙂

Wir empfehlen, ausreichend Wasser und kleine gesunde Snacks während des Seminars bereitzustellen. Die Dauer der Mittagspause legen Sie in Absprache mit dem Trainer und den anderen Teilnehmern fest und haben hier Gelegenheit, sich selbst nach eigenem Gusto zu verpflegen.

Zertifikat

Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie ein aussagekräftiges, digitales Teilnahmezertifikat der Leipzig School of Media.

Das Zertifikat bestätigt Ihre Fachkompetenz und steigert die Attraktivität Ihres Profils für zukünftige Auftrag- und Arbeitgeber.

 

50% Fördermöglichkeit für sächsische Unternehmen
Die SAB (Sächsische Aufbaubank) fördert aktuell 50% der Weiterbildungskosten für Unternehmen und Arbeitnehmer. Nutzen Sie die Chance und nehmen Sie die unkomplizierte Antragstellung elektronisch vor:

Die Weiterbildungskosten müssen mindestens 700,00 € netto betragen. Die Antragstellung muss vor Seminarbuchung erfolgen.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der jeweiligen Website.

Stand: November 2023

Sie wollen Ihr Team zu dem Thema exklusiv schulen?

Am besten an einem individuellen Termin – vor Ort oder online? Oder eine maßgeschneiderte Schulung zu diesem oder einem anderen Thema? Schicken Sie uns gern eine Anfrage mit Ihrer konkreten Vorstellung.

Trainer

Judith Hesse
Rechtsanwältin & Gründerin
semperIP
Judith Hesse ist seit 2010 als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im IP-Recht (IP = Intellectual Property/Geistiges Eigentum) tätig, insbesondere im Markenrecht, Designrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht. Im Jahr 2021 hat sie die Kanzlei semperIP ge...
Judith Hesse
Rechtsanwältin & Gründerin
semperIP
Judith Hesse ist seit 2010 als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im IP-Recht (IP = Intellectual Property/Geistiges Eigentum) tätig, insbesondere im Markenrecht, Designrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht. Im Jahr 2021 hat sie die Kanzlei semperIP gegründet. Zuvor hat Frau Hesse in namhaften Kanzleien in München im Bereich IP gearbeitet, u.a. bei Eversheds Sutherland und bei df-mp, wo sie bis Ende 2018 die Markenabteilung verantwortet hat. Danach erweiterte sie ihre Erfahrungen um unternehmerische Einblicke  und leitete als General Counsel die Rechtsabteilung der Valtech Mobility GmbH. Sie hält regelmäßig Vorträge zu Themen aus dem IP- und IT-Recht und ist ständige Lehrbeauftragte an unterschiedlichen Institutionen.

Bei uns in guten Händen

Zertifikat

Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie ein aussagekräftiges, digitales Teilnahmezertifikat der Leipzig School of Media (mit Zeitraum, Umfang und Inhalten). 

METHODE

Vortrag und Präsentation durch Trainer. Diskussion und Arbeit an Fallbeispielen in der Gruppe. Praxisanalyse durch Trainer und Teilnehmer.

EXPERTS

Renommierte Experten und Praktiker führen Sie nicht nur in die Thematik ein, sondern erarbeiten mit Ihnen konkrete Lösungsansätze.

ON DEMAND

Im Online-Campus stehen Ihnen nach der Veranstaltung alle Unterlagen und Präsentationen zur Verfügung.

Ähnliche Veranstaltungen