CMM

Crossmedia Management
­­­­Las­sen Sie sich zum Schnittstellen­­manager ausbilden, der digitale Pro­jekte konzipieren, entwickeln und vermarkten kann. Inhalte des Studien­gangs sind unter anderem Audio- und Video­technik, crossmediales Produzieren und Publizieren, Webtechnologien, Content­­­­-Management, onlinebasierte Geschäftsmodelle und Produkt­entwicklung.

CM

Corporate Media
Werden Sie zur Fach­kraft für inte­grierte Unternehmens­kommunikation und modernes Corporate Publishing. Sie erlangen unter anderem umfassede Kenntnisse über Marketing und Marken­management, lernen journalistische Methoden kennen und werden zu Spezialisten für die Analyse, strategische Planung, Ge­staltung und Pro­duktion von Unternehmensmedien.   

MM

Mobile Marketing
Machen Sie sich un­ent­behrlich als Spezialist für den dyna­misch wachsenden Markt des mobi­len Marke­tings. Das Stu­dium vermittelt unter anderem Kennt­nisse über Medien­technik und Infra­struktur mobiler Medien sowie über die Produnkt­entwicklung mobiler Apps. Zudem lernen Sie Praxis­felder des mobilen Marketings kennen, wie zum Beispiel Location Based Services und Mobile Gaming.

NMJ

New Media Journalism
Bilden Sie sich weiter zur Fach­kraft für cross­medialen Jour­nalismus und ge­stalten Sie den digitalen Medien­wandel. Studien­inhalte des euro­päisch vernetzten Studien­gangs sind unter anderem metho­disches Recher­chieren, journalistische Content­aufbereitung im Zeit­alter zu­nehmender Medien­konvergenz sowie Redaktions­management, Multimedia-Recht und Online-Geschäfts­modelle.

Meinungen und Kommentare

Christian Hoffmeister | Geschäftsführer DCI Institute

"Die Mischung aus Theorie und Praxis und die zeitnahe Umsetzung sind für mich Vorteile eines berufsbegleitenden Studiums an der Leipzig School of Media."

"Die Mischung aus Theorie und Praxis und die zeitnahe Umsetzung sind für mich Vorteile eines berufsbegleitenden Studiums an der Leipzig School of Media."

Schnuppern Sie rein!

Wir sind überzeugt von der Qualität unserer Weiterbildungsangebote und möchten auch Sie gerne persönlich überzeugen. Deshalb haben Sie jederzeit die Möglichkeit, kostenlos in die Lehrveranstaltungen unserer Masterprogramme und in die Seminare unserer Kursreihen hineinzuschnuppern.

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner 

GKMB Web + Film

Förderer

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Detektor.fm

Medienpartner

Mobilbranche.de

Medienpartner

Mobile Business

Medienpartner

turi2

Medienpartner

Message

Medienpartner

Forum Corporate Publishing

Studiengangspartner Corporate Media

Verband Deutscher Zeitschriftenverleger

Institutioneller Partner

Leipziger Messe

Institutioneller Partner

Trurnit Gruppe

Studiengangspartner

ITmitte.de

Studiengangspartner

OFFICEmitte.de

Studiengangspartner

Kirchner + Robrecht

Studiengangspartner

mobile zeitgeist

Medienpartner und Förderer

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Sponsor des Studiengangs Mobile Marketing

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Tweets der LSoM

Mit finanzieller Förderung berufsbegleitend Studieren. Antworten auf die wichtigsten Fragen zu unseren #Stipendien >> http://t.co/SWZXTQIaPi
Retweet @konradweber: Bilder können täuschen: Dasselbe Foto wird im ukrainischen, russischen und israelischen Konflikt verwendet. http://t.co/Eb…

Studiengänge
der Leipzig School of Media

  Crossmedia Management
  Corporate Media
  Mobile Marketing
  New Media Journalism

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.