Staatliche Förderung für Studium und Weiterbildung: Sachsen vereinfacht Antragsstellung

von Freitag, den 11. März 2016

Das Sächsische Wirtschaftsministerium hat die Hürden für die Förderung von beruflicher und betrieblicher Weiterbildung gesenkt. Wer bei seinem berufsbegleitenden Studium oder einem Seminarbesuch von staatlichen Zuschüssen profitieren möchte, kann die Weiterbildung ab sofort bereits beginnen, ehe der Förderantrag abschließend genehmigt wurde.

Bislang mussten Antragssteller auf die finale Zusage durch die Sächsische Aufbaubank (SAB) warten und konnten sich erst dann für eine Weiterbildung anmelden. Durch lange Bearbeitungszeiten dauerte es so teilweise sehr lange, ehe die Antragssteller mit ihrer Weiterbildung beginnen konnten.

Für Unternehmen senkte das Ministerium die Mindestkosten förderfähiger Weiterbildungen überdies auf 700 Euro.

Die berufliche Weiterbildung wird in Sachsen mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Arbeitnehmern steht können das Programm „Weiterbildungsscheck individuell“, Unternehmen das Programm „Weiterbildungsscheck betrieblich“ nutzen. Bei beiden Programmen übernimmt der Freistaat bis zu 70 Prozent der Kosten. Interessierte können von der SAB beraten lassen. Die SAB ist auch für die Bewilligung von Anträgen zuständig. Die Servicenummer lautet 0351/4910-0.

>> Weitere Informationen zur Finanzierung unserer Angebote

Um Studium oder Weiterbildung zu finanzieren, können Arbeitnehmer und Unternehmen staatliche Fördergelder beantragen. Symbolbild: LSoM

Um Studium oder Weiterbildung zu finanzieren, können Arbeitnehmer und Unternehmen staatliche Fördergelder beantragen. Symbolbild: LSoM

Teile diesen Beitrag:

Universität Leipzig

Akademischer Partner

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Akademischer Partner

Akademie für Publizistik Hamburg

Akademischer Partner

MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Akademischer Partner

Kuratorium für Journalistenausbildung

Akademischer Partner

Europäisches Institut für Journalismus- und Kommunikationsforschung

Akademischer Partner

Medienstiftung der Sparkasse Leipzig

Muttergesellschaft und Förderer

GKMB Web + Film

Unterstützer

Bundesverband Digitale Wirtschaft

Studiengangspartner Mobile Marketing

Bundesverband Community Management

Partner

Detektor.fm

Partner

Mobilbranche.de

Partner

turi2

Partner

Synexus

Partner

Content Marketing Forum

Studiengangspartner Corporate Media

Mobile Business

Partner

ITmitte.de

Partner

Leipzig School of Media

gemeinnützige Gesellschaft für akademische Weiterbildung mbH
Mediencampus, Poetenweg 28, 04155 Leipzig Route planen

Tel +49 341 56296-701
Fax +49 341 56296-791
info (at) leipzigschoolofmedia.de

Die Leipzig School of Media ist ein Tochterunternehmen der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig in Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.


Top